Geben Sie Orange Mobile auf einfache Weise frei

Der Telekommunikations- und Mobilfunksektor hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Bevor die Unternehmen viele Schwierigkeiten bei der Freigabe eines Telefons hatten, ist dieses Problem heute fast überwunden. Mal sehen, wie wir ein Orange Mobile auf einfache Weise veröffentlichen können.

Müssen Sie Orange Mobile freigeben?

Es lohnt sich zunächst zu prüfen, ob Sie Ihr Handy wirklich freigeben müssen. Wenn Sie mit einem Telefon arbeiten, das vor Mai 2014 bei Orange gekauft wurde , ist das Terminal möglicherweise blockiert und Sie können es nicht mit der SIM-Karte einer anderen Telefongesellschaft verwenden. Wenn es sich um ein Telefon handelt, das ab Mai 2014 erworben wurde, müssen Sie es nicht freigeben, da alle Terminals, die ab diesem Zeitpunkt von Orange verkauft wurden, freie Telefone sind.

Schritte zum kostenlosen Handy von Orange

Wenn Ihr Telefon älter als 2014 ist und Sie es freigeben müssen, geben wir die entsprechenden Schritte an.

Als erstes müssen Sie die Website des Unternehmens aufrufen und in den Kundenbereich gehen. Von dort aus geht es zum Kontaktbereich .

Wählen Sie in Motive "Mein Handy" aus und was brauchen Sie? leg "mein Handy los" . Sie müssen die Marke und das Modell Ihres Telefons, die damit verknüpfte Telefonnummer und den Telefoncode angeben.

Sie können den IMEI-Code des Telefons abrufen, indem Sie * # 06 # drücken. Wenn Sie diese Felder ausgefüllt haben, können Sie die Abfrage absenden. Innerhalb von 24 bis 48 Stunden erhalten Sie den Freischaltcode auf Ihrem Telefon .

Nachdem Sie den Freigabecode erhalten haben, legen Sie das Telefon in die Hand, um die SIM-Karte von einer anderen Telefongesellschaft freizugeben . Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, in der Sie zur Eingabe einer Codenummer aufgefordert werden. Dann müssen Sie den Code eingeben, den Orange Ihnen gesendet hat .

Wenn der von Ihnen eingegebene Code korrekt ist, wird die Meldung "Netzwerkblockierung überschritten" angezeigt . Das Mobiltelefon wird freigegeben und Sie können es normalerweise mit der SIM-Karte eines beliebigen Mobilfunkbetreibers verwenden.

Handys von anderen Unternehmen freischalten

Wenn Ihr Gerät nicht Orange ist, sondern zu einer anderen Firma gehört, können Sie es auf ähnliche Weise freigeben . Ihr Mobilfunkanbieter wird Ihnen sagen, wie Sie den Freigabecode erhalten. Sobald Sie ihn erhalten haben, ist der Entsperrvorgang des Telefons derselbe wie der beschriebene .

Und Sie hatten Probleme beim Freigeben eines Telefons?