Was ist das, wofür ist es und wie funktioniert RAID?

Haben Sie sich jemals gefragt, worum es bei RAID-Technologie geht? Nun, obwohl viele von uns nicht wissen, dass es eine Art von Technologie ist, die in unserem Leben präsent ist, und aus diesem Grund ist es praktisch, all ihre Geheimnisse zu kennen.

Das Erste, was wir in diesem Sinne zu sagen haben, ist, dass, obwohl die RAID-Technologie seit mehreren Jahren verwendet wird, viele Leute keine Ahnung von diesem System von kritischen Datenoperationen haben, bei denen Sie keinen einzigen verpassen können bisschen

Aus diesem Grund hat sich diese Art von Technologie insbesondere in Unternehmen oder beim Einsatz durch Profis durchgesetzt, da sie auf Inhalte ausgerichtet ist, die mehr Sorgfalt erfordern als üblich.

Bei diesem Mechanismus werden mehrere Datenträger gleichzeitig zu einer einzigen Einheit zusammengefasst. Wenn aus irgendeinem Grund eine der Datenträger ausfällt, werden die in den anderen gespeicherten Daten gesichert, und es geht überhaupt nichts verloren .

RAID ("Redundant Set of Independent Disks") für seine Übersetzung von Englisch wird dann zu einer Technologie, die wir nicht aufgeben sollten, und zeigt Ihnen dann alle Details dazu.

Was ist RAID-Technologie und wozu dient sie?

Lassen Sie uns zunächst darauf hinweisen, dass diese Art der Technologie es ermöglicht, die Verbindung von 3 oder mehr Festplatten gleichzeitig auf demselben Computer herzustellen, was natürlich alle möglichen Sicherungsoptionen für verschiedene Probleme eröffnet.

Dieser RAID-Mechanismus ist für die Vereinheitlichung all dieser Festplatten verantwortlich, so dass wir als Benutzer eine einzige Festplatte sehen können. Darüber hinaus möchten wir Ihnen zeigen, wie verschiedene RAID-Stufen existieren und was ihre Hauptmerkmale sind :

  • Stufe 0 : Es wird auch als Striping bezeichnet. Bei vielen handelt es sich um eine Technik zum Entleeren von Daten, da die Daten, die wir auf den Datenträgern ablegen, in mehrere kleinere gerollt werden, was eine wirklich wichtige Leistung bietet. Der einzige Nachteil, den wir hier finden können, ist, dass nicht alle Anwendungen oder Inhalte damit kompatibel sind.
  • Stufe 1 : auch als Replikate bezeichnet. In diesem Fall befinden wir uns in einer der gebräuchlichsten Techniken der RAID-Technologie, von der wir sagen müssen, dass ihre Hauptfunktion darin besteht, alle Arten identischer Daten bereitzustellen. Es ist unter den anderen Ebenen hervorzuheben, weil es eine von denen ist, die bessere Lesefähigkeit bietet.
  • Level 2 : ein weiterer der von Profis am meisten gesuchten. Seine Hauptfunktion besteht darin, die Mechanismen von Fehlern auf den Platten des Geräts zu erkennen, die im Speicher arbeiten. Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit machen, sollten Sie dies berücksichtigen.
  • Stufe 3 : Sie zeichnet sich durch einen hohen Prozentsatz der Übertragung aus und wird in der Regel speziell für bestimmte Inhalte wie Bilder oder sequenzielle Anwendungen verwendet. Natürlich benötigt es mindestens 3 HD, um zu funktionieren.
  • Stufe 4 : Diese Stufe ist eine der weniger genutzten, und wenn Sie darauf wetten, basiert sie im Allgemeinen auf dem Schreibcache. In anderen Aspekten ist es eine Stufe, die der vorherigen sehr ähnlich ist.
  • Stufe 5 : Dies ist die allgemeinste Stufe von allen, die existieren, da sie Vorteile hat, wie z. B. eine gute Leistung für jede der Messwerte, zusätzlich dazu, dass sie allgemein für den Rückwärts-Schreib-Cache verwendet wird die Asymmetrie reduzieren können.
  • Level 0 + 1 : Es wird so behandelt, wie sein Name eine Kombination zwischen den ersten beiden Levels angibt, eine, durch die wir die Informationen mit mehreren Discs kopieren können. Im Gegensatz zu anderen benötigen wir mindestens 4 Scheiben, wenn man bedenkt, dass es sich um einen kombinierten Mechanismus handelt.

Welche Arten von RAID gibt es?

Schließlich wollten wir nicht aufhören, eine Umfrage über die verschiedenen RAID-Typen zu erstellen, und wir haben festgestellt, dass wir zwei Gruppen in einer sehr allgemeinen Klassifizierung finden können, die wir Ihnen als nächstes beibringen werden:

Hardware-basiertes RAID

Diese Art von RAID ist zu dieser Zeit die modernste, vor allem, weil sie einige wirklich interessante Vorteile hat, zum Beispiel die Tatsache, dass wir nicht auf die Installation eines Betriebssystems angewiesen sind, was viele Benutzer stört. In der gleichen Weise ist der Betrieb normalerweise viel schneller als Software-basiertes RAID. Natürlich muss es etwas dagegen haben, und das hängt mit seinem Preis zusammen, der ziemlich hoch ist.

Softwarebasiertes RAID

Auch das softwarebasierte RAID, das fast nicht verwendet wird, kann nicht außer Acht gelassen werden. Dies liegt daran, dass der Betrieb in allgemeinen Leitungen viel schlechter ist als das erste. Außerdem ist seine Konfiguration komplexer und wir benötigen notwendigerweise ein Betriebssystem. Der Vorteil, den es uns bieten kann, ist, dass die Kosten natürlich viel niedriger sind.