Das beste VPN für Android: KOSTENLOS vs. Bezahlung

Eine VPN-Anwendung ist nützlich, um Dienste oder gesperrte Webseiten in Ihrem Land zu öffnen, Online-Shops zu kaufen, die Ihnen den Zugriff verweigern, oder das Surfen privat und sicher zu machen. Derzeit gibt es viele VPN-Apps. Gut, schlecht, kostenlos und bezahlt. Wie kann man unter so vielen verfügbaren Optionen wählen?

Fragen Sie sich zuerst, wofür Sie ein VPN benötigen. Auf dieser Grundlage können Sie bestimmen, ob Sie eine Zahlung benötigen oder ob diese mit einer kostenlosen Zahlung ausreicht.

VPN-Zahlung vs. Kostenloses VPN

Beispielsweise bietet ein kostenpflichtiges VPN in der Regel unbegrenzte Daten, mehrere Standorte sowie schnelle Server. Daher kann es nützlich sein, gesperrte Multimedia-Inhalte in Ihrem Land anzusehen, wie z. B. Netflix oder Dienste dieses Typs. Darüber hinaus werden ihre Server von bestimmten Online-Shops nicht "verboten", wie dies bei kostenlosen VPNs der Fall ist. Andererseits garantieren Sie, dass Ihre Verbindung wirklich privat und sicher ist. Das ist derzeit bei einem freien VPN nicht bekannt.

Wenn Sie in Ihrem Land nur gelegentlich bestimmte gesperrte Seiten öffnen möchten, reicht ein freies VPN aus.

Bestbezahltes VPN

Ich habe NordVPN seit mehreren Monaten im Einsatz und bin mit dem Service in jeder Hinsicht zufrieden. Auch der technische Support ist gut. Und obwohl die Preise anderer Qualitäts-VPNs ähnlich sind, ist dies der günstigste. Es bietet normalerweise auch gute Werbeaktionen an, wie zum Beispiel 3 Jahre Dienst für 99 Dollar. Das sind knapp drei Dollar pro Monat. Wenn Sie nach einem langfristigen VPN suchen, ist dies eine gute Option.

In der Software gibt es erweiterte Funktionen, die ich persönlich nicht verwenden musste. Zum Beispiel die CyberSec-Funktion, verschleierte Server oder die Verwendung von TCP.

Das Gute an der Nutzung eines kostenpflichtigen VPNs ist nicht nur die Verwendung unbegrenzter Daten, die Verbindung von mehreren Ländern oder schnellen Servern. In meinem Fall konnte ich in den Vereinigten Staaten auf Bekleidungs- und Schuhgeschäfte zugreifen, die meinen Zugang über ein beliebiges freies VPN blockierten.

Die bekanntesten Namen als Zahlungsalternativen sind Express VPN und IP Vanish. Alle, einschließlich NordVPN, bieten Ihnen kostenlose Testtage (oder garantiertes Geld zurück), obwohl Sie unbedingt eine Zahlungsmethode registrieren müssen, um sie zu erhalten.

Bestes freies VPN

Ich benutze Tunnel Bear seit einigen Jahren als kostenloses VPN und es war im Allgemeinen mehr als genug, um Webseiten zu durchsuchen, die den Zugriff blockieren, wenn Sie sich nicht in den Vereinigten Staaten befinden. Es bietet auch viele andere Standorte.

Free Tunnel Bear bietet ein Datenpaket mit 500 MB an. Wenn Sie von Zeit zu Zeit nur Seiten durchsuchen und öffnen, ist das in Ordnung. Und wenn Sie dieses Limit manchmal überschreiten, erhalten Sie sofort 500 MB gratis, wenn Sie darüber twittern.

Das Beste an diesem Service sind seine Apps, die sehr einfach und benutzerfreundlich sind.

Bei freiem VPN gibt es viele andere Namen, aber Sie sollten vorsichtig sein, besonders bei denen, die Ihnen unbegrenzte Daten (falls vorhanden) kostenlos zur Verfügung stellen. Ein VPN-Dienst ist teuer in der Wartung und völlig kostenlos angeboten zu werden ist etwas, auf das man achten muss. Als kostenlose Alternativen könnte ich Surfeasy VPN (von der bekannten Firma Opera) vorschlagen.

Fazit

Solange Sie sich für eine anerkannte VPN-App (wie oben erwähnt) entscheiden, ist alles in Ordnung. Vermeiden Sie es, mit anderen Namen zu experimentieren, die Sie nicht kennen. Es gibt Hunderte von VPN-Anwendungen, die aufgrund unzureichender Sicherheit oder übermäßiger Bekanntheit einen schlechten Ruf haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auf dieser Website eine detaillierte Vergleichstabelle der VPNs finden. Einige wie Hello VPN wurden beim Verkauf Ihrer Bandbreite entdeckt. Wenn Sie diesen kostenlosen Dienst verwenden, können Sie darüber hinaus als Verbindungsknoten für andere Benutzer zu unbekannten Zwecken dienen.