3 Gründe, NIEMALS ein generisches oder chinesisches Ladegerät für Ihr Handy zu kaufen

Kaufen Sie niemals ein Ladegerät für Zellen, das generisch, chinesisch, kopiert oder gefälscht ist. Sie können mehrere Dollar sparen, aber mit einem solchen Ladegerät haben Sie viele Kopfschmerzen und Frustration. Diese Ladegeräte sind sogar gefährlich und Sie können Ihr Mobiltelefon bei der Verwendung gefährden und sogar Ihre Integrität gefährden.

Nicht sehr effizient, instabil und mit sehr geringem Stromverbrauch. Dies kann zusammenfassend zu einem generischen Ladegerät oder einem billigen chinesischen Ladegerät definiert werden. Hier ist ein besseres Detail jedes dieser Argumente:

1. Schlechte Regulierung des Stroms

Ein generisches Ladegerät ist sehr instabil, das heißt, es sorgt nicht für einen konstanten Energiefluss zur Batterie. Es kann keine Spannungsspitzen und Spannungsschwankungen beseitigen, die auf das Gerät übertragen werden. Dies reduziert die Lebensdauer des Akkus auf jeden Fall und kann das Handy kurz- und mittelfristig beschädigen.

Hier ist der abgründige Unterschied, der zwischen einem ursprünglichen Lader vs. ein chinesisches Ladegerät, das über Stabilität oder Stromregulierung spricht. Beachten Sie die Stabilität und Signalqualität des Original-HP-Ladegeräts (eines der besten Ladegeräte), verglichen mit der unglaublichen Menge an Spitzen oder Schwankungen der zerstörerischen Energie, die das herkömmliche Ladegerät an das Mobiltelefon sendet.

Original HP vs. Ladegerät-Fälschung Quelle: righto.com

2. Verzögerung beim Laden zu groß

Es ist eine schreckliche Idee, ein chinesisches oder ein allgemeines Ladegerät zu verwenden, wenn Sie Ihr Handy schnell aufladen möchten. Die im Ladegerät gespeicherten Informationen können Ihnen 5 W oder 1A mitteilen, aber in Wirklichkeit können diese Ladegeräte kaum die Hälfte oder sogar nur einen Bruchteil des Wertes liefern, den sie angeblich erzeugen. Je niedriger der Strom oder die Ausgangsleistung des Ladegeräts ist, desto länger dauert das Aufladen des Mobiltelefons.

Hier ist eine Vergleichstabelle, in der Sie Originalladegeräte vs. Chinesische Ladegeräte ("Fälschung", was auf Spanisch Fälschung bedeutet), in Bezug auf die von ihnen gelieferte Leistung.

Theoretische Macht vs. Die tatsächliche Leistung der Lader. Quelle: righto.com

3. Vampire der Energie

Es ist ein Feind der Rettung. Ein Schmuckstück, das Sie für ein paar Dollar gekauft haben, gibt mehr Akku aus als ein Original-Ladegerät, mit oder ohne angeschlossenes Mobiltelefon.

Jedes Ladegerät gibt Energie oder "Licht" aus, selbst wenn das Telefon nicht angeschlossen ist ("Vampir" -Verbrauch), aber ein chinesisches Ladegerät gibt viel mehr aus, als es sollte. Darüber hinaus ist ein generisches Ladegerät nicht sehr effizient, das heißt, der Energieverlust, der in ihm erzeugt wird, wenn er von der Wandsteckdose zum Mobiltelefon geht, ist größer als der Verlust, der von einem ursprünglichen Ladegerät erzeugt wird. Der Verlust ist bei jedem Ladegerät normal, bei einem nicht gebrandeten Ladegerät jedoch merklich höher.

Abschließende Notizen

  • Das Ladegerät für Mobiltelefone ist für Hunderte von Volt ausgelegt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein chinesischer, generischer oder gefälschter Lader aufgrund seiner schlechten technischen Standards explodiert oder sogar Feuer erzeugt.
  • Kaufen Sie immer das Original-Ladegerät, das für Ihr Mobiltelefon spezifisch ist, und bei einem autorisierten oder seriösen Händler.
  • Es ist nicht einfach, das eine oder andere Ladegerät physisch zu identifizieren, da sie sich normalerweise sehr ähnlich sehen, aber wenn es ein Fakt ist, dass ein 5-Dollar-Ladegerät, das in Mercado Libre gekauft wurde oder auf der Straße angeboten wird, nicht original ist.
  • Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein hausgemachtes Ladegerät herstellen können und Sie es bauen möchten, fragen Sie sich zunächst, ob Sie wirklich in der Lage sind, ein effizientes und sicheres Ladegerät zu bauen, mit dem Sie und Ihr Mobiltelefon nicht gefährdet werden.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel von righto.com "Ein Dutzend USB-Ladegeräte im Labor", in dem die hier und andere Informationen detailliert beschrieben werden.